DRUCKEN

Höhere Schule oder Studium: Die TGKK rät, sich rechtzeitig um die Versicherung zu kümmern


Im Herbst startet an den Universitäten und (Fach-)Hochschulen das Wintersemester. Für viele stellt sich dabei die Frage nach der Dauer bzw. den Möglichkeiten der Versicherung für Studierende.


Generell gilt, dass Kinder bis zum 18. Lebensjahr mit den Eltern automatisch kostenlos in der Krankenversicherung mitversichert sind. Danach ist eine weitere kostenlose Mitversicherung unter Vorlage bestimmter Nachweise möglich.


Die Eltern erhalten vor dem 18. Geburtstag des Kindes eine Verständigung der TGKK mit dem Hinweis, dass die kostenlose Mitversicherung zu Ende geht - auf die Möglichkeiten der Verlängerung wird hingewiesen.

Bis zum Abschluss einer berufsbildenden höheren Schule reicht die Vorlage einer aktuellen Schulbesuchsbestätigung, danach muss eine Bestätigung über den Bezug von Familienbeihilfe oder eine aktuelle Studienbestätigung vorgelegt werden. Ab dem 2. Studienjahr ist zusätzlich ein Studienerfolgsnachweis erforderlich. Diese Art der Mitversicherung ist längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres möglich.


Werden die Voraussetzungen für die kostenlose Mitversicherung nicht erfüllt, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Selbstversicherung in der Krankenversicherung für Studierende

Studierende, die keinen gesetzlichen Krankenversicherungsschutz haben bzw. die Voraussetzungen für die kostenlose Mitversicherung nicht erfüllen, können sich in der Krankenversicherung freiwillig versichern, solange sie ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort im Inland haben und die Voraussetzungen erfüllen. Der monatliche Beitrag beträgt im Jahr 2015 54,11 Euro.


linkFormular Selbstversicherung für Studierende  (116.6 KB)


  • Selbstversicherung bei geringfügiger Beschäftigung


Wird neben dem Studium eine geringfügige Beschäftigung (Geringfügigkeitsgrenze 2015: 405,98 Euro) ausgeübt, so gibt es die Möglichkeit der Selbstversicherung bei geringfügiger Beschäftigung in der Kranken- und Pensionsversicherung. Eine Unfallversicherung liegt in diesem Fall vor. Hier beträgt der monatliche Beitrag 57,30 Euro.


linkSelbstversicherung bei geringfügiger Beschäftigung (107.9 KB)


Nähere Informationen erhalten Sie unter  selbstversicherung@tgkk.at

oder unter der Telefonnummer 059 160 - 1300