DRUCKEN

Botschafterinnen Bilder/Plakate

TGKK_Frauengesundheit_AdvPfingsten.jpg

Dr. Elisabeth Zanon Dr. Elisabeth Zanon, Plastische Chirurgin und Mitglied des Vorstands der österr. Gesellschaft für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie

„Die Aktion FRAUENGESUNDHEIT der Tiroler Gebietskrankenkasse ist absolut begrüßenswert. Es ist bekannt, dass der Gesundheitszustand zu einem hohen Prozentsatz durch die individuelle Lebensführung beeinflussbar ist. Jede Frau kann also auch selbst etwas zum persönlichen Wohlbefinden beitragen. Dazu braucht es allerdings Informationen und das Wissen über Möglichkeiten der Gesundheitsförderung und –vorsorge. Frauen sind über Mehrfachbelastungen besonderen gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt. Verpflichtungen gegenüber zu pflegenden Familienmitgliedern, Kindererziehung und unterschiedliche hormonelle Phasen können sich negativ auf das Wohlbefinden auswirken und die Gesundheit gefährden. Ich möchte Frauen aller Lebenslagen und Lebensalter dazu ermutigen, die eigene Situation zu beleuchten und die Gelegenheit zu ergreifen, das eine oder andere an gesundheitsschädigenden Lebensgewohnheiten zu ändern.



Katharina Kramer Katharina Kramer, ORF Moderatorin

Ich sehe oft, welchen Belastungen Frauen ausgesetzt sind. Meine Botschaft an alleinerziehende Mütter, Frauen, die Angehörige pflegen und Frauen, die trotz gesundheitlicher Probleme zu spät zum Arzt gehen: Liebe Frauen, schaut auf euch! Seid ausnahmsweise egoistisch.“










Simone Ober Simone Ober, Modedesignerin

„Ich begleite die Initiative FRAUENGESUNDHEIT, um Frauen zu unterstützen, ihre Gesundheit zu erhalten und zu fördern! Es liegt mir am Herzen, Frauen zur Selbstreflexion anzuregen, in ihrer Selbstbestimmung und Eigenkompetenz zu stärken und zur Gesundheitsvorsorge zu motivieren!“