DRUCKEN

Rauchfrei

iStock-539217631_1920x1080px.jpg

Rauchentwöhnung, die dauerhaft hilft

In Kooperation mit dem Verein sucht.hilfe BIN bietet die Tiroler Gebietskrankenkasse ein ganzheitliches Programm zur Rauchentwöhnung an.

Das wissenschaftlich fundierte Rauchfrei-Programm setzt nicht nur im psychischen, sondern auch im gesundheitlichen und medizinischen Bereich an. Dabei wird der Fokus auf die Kerninhalte „Beobachten, Verändern und Stabilisieren" gelegt.

Hürden, die es zu überwinden gilt

Die meisten Menschen, die täglich rauchen, werden irgendwann abhängig. Das starke Verlangen, das durch diese Abhängigkeit entsteht, stellt teilweise eine große Hürde für den Rauchstopp dar.
Weitere Hürden können die Angst vor Entzugserscheinungen und einer unkontrollierten Gewichtszunahme darstellen. Tatsächlich haben jedoch nur etwa 50 Prozent der Betroffenen Entzugserscheinungen.
Werden die Ernährungsgewohnheiten nicht konkret verändert, nimmt man nicht mehr als maximal zwei bis drei Kilo zu.

Der Weg zur Rauchfreiheit

Das Programm umfasst insgesamt sechs Einheiten zu wöchentlich eineinhalb Stunden und zwei individuelle Telefonberatungen. Nach der Beschäftigung mit dem individuellen Rauchverhalten wird der Rauchstopp eingeleitet. Danach wird das rauchfreie Verhalten stabilisiert. Das Konzept verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und enthält zudem eine körperlich-medizinische Komponente. Die Teilnehmer erhalten vor Beginn und am Ende des Rauchfrei-Programms einen medizinischen Check in Form von Leistungstests. Während der Seminareinheiten sind zusätzlich körperliche Trainingseinheiten vorgesehen.

Gemeinsam rauchfrei

Erfahrungen zeigen, dass vor allem der Austausch in der Gruppe ein sehr wichtiger Faktor ist. Die Motivation und die Unterstützung, die die Teilnehmer in der Gruppe erfahren, sind sehr wertvoll. Einige Teilnehmer vernetzen sich sogar über die Seminarzeit hinaus und treffen sich auch nach Ende des Programms noch regelmäßig, um sich auszutauschen.
Im Schnitt verlassen 90-100 Prozent den Kurs als rauchfreie Personen.

Die Kurse finden in Innsbruck und in den Bezirken statt.

Selbstbehalt: € 30.-


Kontakt und Anmeldung:

BIN rauchfrei

Anichstraße 34, 6020 Innsbruck

Tel.: 0512 580040

E-Mail: info@bin-rauchfrei.tirol