DRUCKEN

Wichtige Information zur Krankengeld-Auszahlungsfrist

Krankengeld wird vier Wochen im Nachhinein überwiesen


Gemäß §47 der Satzung wird Krankengeld alle vier Wochen im Nachhinein auf Antrag überwiesen.

  • Diese Frist gilt nicht für Abschlusszahlungen bei Beendigung (z. B. Gesundmeldung) des Krankenstandes. Bitte passen Sie Ihre finanziellen Verpflichtungen entsprechend an. 

  • Nur in nachweislich begründeten Ausnahme-Situationen können abweichende Auszahlungen veranlasst werden, daraus können aber keine permanenten Fristabweichungen abgeleitet werden.

  • Anweisungsveranlassungen können persönlich am Kundenschalter, telefonisch oder per Mail bei der TGKK eingebracht werden. 

  • Servicecenter Innsbruck
  • Servicestellen