DRUCKEN

Zahnbehandlung durch einen Vertrags-Zahnarzt


Erkundigen Sie sich vor dem Besuch bei Ihrem Zahnarzt, was Kassenleistungen (siehe  Honorarordnung (150.7 KB) bzw. Satzung (355.4 KB)) sind und was nicht.

Bei Leistungen des Zahnersatzes bzw. geringfügigen Kieferregulierungen sind Kostenanteile für den Patienten (Selbstbehalt) vorgesehen.

Bitte beachten Sie, dass sowohl Vertragszahnärzte als auch die Zahnambulatorien der TGKK Privatleistungen durchführen, für die Sie selbst zur Gänze aufkommen müssen. Der Vertragszahnarzt Ihres Vertrauens ist verpflichtet, Sie über Kassenleistungen und Privatleistungen aufzuklären.

 

Zu den wichtigsten Vertragsleistungen zählen:

  • Beratungen
  • Zahnfüllungen aus Amalgam im Seitenzahnbereich
  • weiße Zahnfüllungen im Frontzahnbereich
  • amalgamfreie Füllungen für Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr, Schwangere und stillende Mütter
  • Wurzelbehandlungen
  • Zahnsteinentfernungen
  • operative Eingriffe
  • Entfernen von Zähnen und Zahnwurzeln

 

Achtung: Mundhygiene ist nur bei Kindern und Jugendliche vom 10. bis 18. Geburtstag eine Vertragsleistung. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Spritzen zur Betäubung sind bei bestimmten Leistungen inkludiert, z. B. bei chirurgischen Eingriffen, nicht aber bei oberflächlichen Zahnfüllungen.

 

Die Zahnbehandlung in Vollnarkose ist von Ihnen selbst zu bezahlen, da sie keine Vertragsleistung ist. Für Patienten mit geistigen Behinderung bzw. Phobie (ärztliches Attest) ist eine konservierend-chirurgische Zahnbehandlung in ausgewählten öffentlichen Krankenhäusern durch einzelne Vertragszahnärzte mit Sondervertrag möglich.


Für bestimmte mund-, kiefer- und gesichtschirurgische Leistungen leistet die Kasse folgende Kostenzuschüsse (wie z.B. Schienung von luxierten Zähnen):

 Kostenzuschuss lt. Satzung der TGKK für Mund-, kiefer- und gesichtschirurgische Leistungen

1. Drahtschienenverband (gleich welcher Art) im frakturierten und nicht frakturierten Kiefer komplett pro Kiefer

a) bis drei Zähne

b) über drei Zähne

 


43,60 €

87,21 €

2. Schienung von luxierten Zähnen pro Kiefer (z. B. Silkadrahtklebeschienen)

a) bis drei Zähne

b) über drei Zähne

   

63,52 €

111,19 €

3. Kunstoffplattenschienung im frakturierten Kiefer, komplett pro Kiefer
174,41 €
4. Abnahme von Schienen pro Kiefer
11,63 €
5. Kunststoffaufbissschienen komplett inkl. Änderungen oder Reparaturen während der Behandlungsziet
98,84 €
6. Funktionsanalyse im Rahmen einer kieferchirurgischen Behandlung inkl. Gesichtsbogen (Artikulatormontage, Einschleiftherapie)
47,67 €
7. Funktionsanalyse inklusive Axiographie
   95,35 €
8. Funktiontionsanalyse inklusive Axiographie und diagnostisches Setup
158,86 €
9. Operative Versorgung einer Rissquetschwunde 29,07 €
10. Transplantation eines Zahnes exklusive Schienung
152,47 €

11. Parodontale Lappenoperation (Widmann-Neumann u. ä.) pro Quadrant

a) bis zwei Zähne

b) mehr als zwei Zähne


31,83 €

68,97 €

12. Verbandsdruckplatte
31,44 €
Replantation eines Zahnes mit Schienung
27,12 €