DRUCKEN

Meine e-card – sicher mit Foto!

Ab 1.1.2020 werden e-cards mit Fotos ausgegeben


Ab 1. Jänner 2020 wird eine neue Generation von e-cards ausgegeben, die auch mit einem Foto des Versicherten ausgestattet ist.

Acht von zehn Karteninhaber bekommen automatisch die neue E-Card mit Foto, weil die Sozialversicherungen Fotos aus bestehenden Registern zur Verfügung gestellt bekommt - sie greift auf Datenbanken für Reisepässe, Personalausweise und Führerscheine zurück. Welches Bild verwendet wird, ist gesetzlich vorgegeben, Alternativen können leider nicht eingeschickt oder berücksichtigt werden.

 

Von der Fotopflicht befreit?

Kinder unter 14 erhalten eine E-Card ohne Foto. Es ist auch nicht möglich, für diese freiwillig ein Foto zu bringen.

Versicherte, die eine neue e-card benötigen und dabei das 70. Lebensjahr vollenden oder bereits vollendet haben und Personen ab der Pflegestufe 4 sind von der Verpflichtung ausgenommen, ein Foto für die e-card zu bringen. Sie erhalten automatisch bei Bedarf eine neue e-card ohne Foto.

 

Foto einreichen!

Personen ab einem Alter von 14 Jahren, von denen kein Foto in den diversen Datenbanken vorhanden ist, müssen ein entsprechendes Foto zur Verfügung zu stellen. 

Ab 1.1.2020 können Fotos für die e-card zu den jeweils verantwortlichen Registrierungsstellen gebracht werden. Über die Seite www.chipkarte.at/foto wird es die Möglichkeit geben die nächstgelegenen Foto-Registrierungsstellen nach Postleitzahl zu suchen. Diese Homepage informiert auch ausführlich zum Thema      e-card mit Foto.

 

Sicher!

Auch neu bei den künftigen E-Cards sind UV- und Infrarot-Farben, die bestimmte Schriftzüge wie das Logo der Sozialversicherung erst unter UV-Licht sichtbar machen. Neue Schutzmuster und ein spezielles Druckverfahren sollen mögliche Kopien verhindern.

Auf der e-card werden auch weiterhin KEINE medizinischen Daten gespeichert.

Bis Ende 2023 soll die vollständige Auslieferung der neuen E-Cards abgeschlossen sein.