DRUCKEN

Broschüren & Ratgeber

Aktuelles und Informatives über Gesundheitsförderung und Prävention in Schulen zum Downloaden oder Bestellen.



up

Bewegungskalender – Klasse in Bewegung

Ein Mindestmaß an Bewegung ist für unseren Körper notwendig und eine wichtige Voraussetzung für Wohlbefinden, Lebensqualität und Leistungsfähigkeit. Die Schule spielt dabei eine wichtige Rolle, da Kinder und Jugendliche einen beträchtlichen Teil ihres Tages in der Schule verbringen. Kinder und Jugendliche benötigen zielgerichtete Angebote zur Bewegungsförderung und Förderung der Bewegungskompetenz. Ziel ist deshalb, ausreichend Bewegung in den Schulalltag zu bringen. Dieser Bewegungskalender soll dabei helfen, gemeinsam bewegte Pausen zu setzen und Bewegungsmöglichkeiten zu nutzen.

Bewegungskalender Kinder linkBewegungskalender Kinder (1.5 MB)





Bewegungskalender Jugendliche linkBewegungskalender Jugendliche (1.5 MB) 

up


up

Ratgeber: So geht frühstücken: Mit Power in den Tag!

Ein ausgewogenes Frühstück und eine gesunde Jause liefern „Power“ für den Schultag. Gerade Kinder und Jugendliche sollten die richtige Energie tanken. Schließlich ist das Lernen in der Schule mehr als Arbeit: Im Klassenzimmer lernen die Jungen auch soziale Fähigkeiten fürs ganze Leben. Mit halber Kraft sollte da niemand dabei sein. Darum zeigt dieser Folder die unterschätzte Bedeutung des Frühstücks (auch für Erwachsene) und gibt Tipps für eine abwechslungsreiche Zubereitung.

Gesundes Frühstück   linkRatgeber: So geht frühstücken (1.3 MB)

up


up


up

Mini-Bücher für gesunde Kids

Gemeinsam und auf humorvolle Art und Weise das Thema „Gesundheit“ in der Schule und Familie aufzugreifen - dies ist das Ziel unserer Mini-Bücher.

Diese Mini-Bücher wurden für Volksschulen entwickelt und möchten Ihnen und Ihren Kindern die Möglichkeit bieten, durch verschiedene Schwerpunktthemen einen spielerischen Zugang zu einer gesunden Lebensweise zu finden.

Auch im Unterricht können die Bücher Lehrkräfte bei der Arbeit mit den Gesundheitsbüchern „Ich und meine Welt“ unterstützen.
(Bezugsquelle: linkGesundheitsbuch - "Ich und meine Welt")

Die Bücher „Ich mag mich“ und „Eine echt gute Idee" werden für Kinder der 1. und 2. Klasse Volksschule und die Bücher "Beste Freunde“ und "Wir halten zusammen" für Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule empfohlen.

Sie eröffnen auch den Eltern die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Kindern Themen der Gesundheitsförderung zu vertiefen und in die Familie zu übernehmen (vorlesen, nachspielen, erzählen lassen, etc.).  

Lassen Sie sich faszinieren von den lustigen und spannenden Erlebnissen von Paul,  Emma, Caroline, Tobias, ihren Freunden und Familien.

 

Blättern Sie einfach durch oder bestellen Sie die gewünschte Anzahl unter schule@tgkk.at

Mini-Bücher linkBeste Freunde

linkWir halten zusammen

linkEine Echt gute Idee

linkIch mag mich

up


up

Burnout-Prävention für Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerinnen und Lehrer gehören zu jenen Berufsgruppen, die besonders gefährdet für die Entwicklung eines Burnout sind. Die besonderen Anforderungen in der Schule mit dem Spannungsfeld Lehrer-Schüler-Eltern-Schule, eingebettet in zum Teil problematische gesellschaftliche Entwicklungen, führen dazu, dass es für Lehrerinnen und Lehrer von Jahr zu Jahr schwieriger wird, Beruf und Gesundheit zu vereinen.

Burnout linkBurnout-Prävention für Lehrerinnen und Lehrer (3.3 MB)

up


up

Entspannung, Achtsamkeit und Auflockerungsübungen für Kinder und Jugendliche in der Schule 

Entspannung und Schule, passt das zusammen? Immer mehr Schülerinnen und Schüler klagen über Konzentrationsschwierigkeiten und mangelnde Motivation. Ungefähr 15 % der Schülerinnen und Schüler leiden an Nervosität und Prüfungsängsten und haben nicht die nötigen Strategien, um mit Ängsten und Misserfolgen umzugehen. Hinzu kommt eine generelle Zunahme psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Jedes fünfte Kind bedarf bereits einer psychologischen Behandlung und auch der Anstieg verschriebener Antidepressiva ist enorm (Info: Hauptverband, 2011).

Entspannung und Achtsamkeit linkEntspannung, Achtsamkeit und Auflockerungsübungen (2.9 MB)

up


up

Projektpfadfinder

Hier finden Sie einen Projektpfadfinder als PDF-Download, der unter anderem Einblick in folgende Themen bietet:

  • Pojektleitfaden
    • Allgemeiner Projektkreislauf
    • Diagnosephase-Informationsphase
    • Planungsphase
    • Umsetzungsphase
    • Dokumentations- und Evaluationsphase
    • Projektabschluss
    • Öffentlichkeitsarbeit
  • Toolbox
    • Diagnose-Tools
    • Planungstools
    • Umsetzung
    • Dokumentation und Auswertung

  Projektpfadfinder linkProjektpfadfinder Servicestelle Schule Tirol (2.9 MB)

up


up

Ratgeber: Gesunde Jause von zu Hause

Neben Heften und Stiften darf in der Schultasche die Jause nicht fehlen. Sie gibt Kindern die Kraft und Energie, die sie für den anstrengenden Schulalltag brauchen.
Mit dieser Broschüre erhalten Sie Tipps und Ideen, wie Sie Ihrem Kind täglich eine gesunde und schmackhafte Jause zubereiten.

Gesunde Jause linkGesunde Jause von zu Hause [deutsch]

linkGesunde Jause von zu Hause [türkisch]

linkGesunde Jause von zu Hause [bosnisch-kroatisch-serbisch]

up


up

GKK -Ernährungsfächer

Ernährung - ein sehr beliebtes Thema, wenn es um Schulische Gesundheitsförderung geht. Doch stellt man sich vielleicht die Fragen: Welche Bereiche können neben den traditionellen Ernährungsthemen in der Schule noch bearbeitet werden? Wie geht man organisatorisch am besten vor und wie kann man Nachhaltigkeit erreichen?

Im GKK-Ernährungsfächer der "Service Stellen Schule" sind viele ganzheitliche Anregungen und praktische Tipps rund um dieses Thema enthalten.

Sehr bewusst wurde darauf geachtet, dass der Praxisbezug gegeben ist und neben den Schülerinnen und Schülern auch die Zielgruppe der Lehrerinnen und Lehrer sowie der Eltern berücksichtigt wird. 

Im unten angeführten Link erhalten Sie einen kleinen Einblick in den GKK-Ernährungsfächer.

Ernährungsfächer linkFolder Ernährungsfächer - Schule (1.0 MB)

up


up

Eltern und Schule als Partner!

Die Broschüre „Eltern und Schule als Partner!“ erklärt, was unter schulischer Gesundheitsförderung zu verstehen ist und wie sie durch Einbindung der Eltern erfolgreich funktioniert. Insbesondere wird aufgezeigt, warum es so wichtig ist, dass alle Beteiligten kooperieren. Hilfreiche Tipps, wie Eltern am besten eingebunden werden können und die Vorstellung bereits realisierter und erfolgreich umgesetzter Projekte runden diesen Leitfaden ab und sollen Ihnen neue Ideen für Ihre Schule geben.

Neugierig geworden? Hier können Sie die Broschüre herunterladen:

Eltern und Schule als Partner linkEltern und Schule als Partner (6.2 MB)

up


up

Gesundheitsförderung für Lehrer/innen 

Die Ergebnisse verschiedenster Studien zur Arbeitssituation und zum Gesundheitszustand von Lehrkräften zeigen unter anderem überdurchschnittlich häufig Belastungssituationen.
Aus gesundheitsfördernder Perspektive gibt es jedoch kaum ein Berufsbild, das so viele persönliche Entfaltungsmöglichkeiten und Ressourcen aufweist – also Faktoren, welche die persönliche Gesundheit stärken.

Durch die Initiative der OÖGKK, der BVA, der STGKK und Styria vitalis wurden im Rahmen zweier Modellprojekte in Oberösterreich und der Steiermark wichtige Grundlagen zur Gesundheitsförderung für Lehrer/innen erarbeitet.
Das vorliegenden Handbuch soll, Schulleitungen sowie Lehrkräfte dabei unterstützen, an ihren Schulen Projekte und Prozesse in Richtung einer ressourcenorientierten Gesundheitsförderung zu initiieren und umzusetzen.

Nachstehend können Sie das Handbuch herunterladen, gleichzeitig finden Sie im Handbuch angeführte Links.

  Gesundheitsförderung linkBroschüre: Gesundheitsförderung für Lehrerinnen und Lehrer (1.3 MB)